Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Gemeinsam für bessere Arbeitsbedingungen in Berliner Krankenhäusern

Ich war gestern bei der Übergabe der Petition der Berliner Krankenhausbewegung an die Spandauer Bezirkspolitik. Diese Kundgebung war ein wichtiges und großes Zeichen der Solidarität mit den Forderungen. Gemeinsam können wir es schaffen, dass die Berliner Kliniken Vorreiter sind. Für Charité und Vivantes trägt das Land Berlin die Verantwortung. Die Kliniken der Länder müssen Bedingungen schaffen, dass die Pflegenden auch bleiben. Ein einheitlicher Tarif für Vivantes und Charité sowie ein fester Personalschlüssel ist ein guter erster Schritt für gut Krankenhäuser und mehr Anerkennung. Mehr Personal, mehr Freizeitausgleich, mehr Gehalt. Einen fairen Tarifvertrag – mit verbindlichen Personalbestzungen und höheren Löhnen. Einen TVöD für alle!